Cora Chilcott
Schauspielerin & Sängerin
Informationen . Pressestimmen

Deine Augen sind Monde

Hommage an die große Stummfilmdiva Asta Nielsen


Selbstzeugnisse und Geschichten über ihr außergewöhnliches Leben und ihre bewunderungswürdige Persönlichkeit

Asta Nielsen war nicht nur der erste deutsche Filmstar und in ihrer Darstellung von bewegenden Frauenschicksalen bis hin zur sagenhaften Figur des Hamlets eindrucksvoll und einzigartig. Sie war auch eine großartige Theaterschauspielerin und brillierte unter anderem als Kameliendame von Dumas.
Ihre Aufrichtigkeit und ihr Mut ließen sie schon in den 10er Jahren des 20. Jahrhunderts beruflich wie privat selbstbewusst auftreten. Und so half sie auf ihre Weise, dem neuen Verständnis für die moderne Frau den Weg zu ebnen.

Informationen

Literarische Collage
Spieldauer: ca. 90 min
Idee und Buch: Cora Chilcott

Referenzen:
Theater Zimmer 16 Berlin, Sonderausstellung - Karl August Geyer - Pionier der Kinotechnik - im GoetheStadtMuseum Ilmenau 2023

Pressestimmen

Cora Chilcott ließ Asta Nielsen aufleben

Cora Chilcott ließ Asta Nielsen aufleben

Ilmenau. Mit einem beeindruckenden Vortrag von Cora Chilcott über "Leben und Werk" der einstigen Stummfilmdiva Asta Nielsen wurde die Sonderausstellung über den aus Ilmenau stammenden Pionier der Kinotechnik, Carl August Geyer, am Montagabend im Festsaal des Goethe Stadt Museum beendet. … "Deine Augen sind Monde…", lautete der Titel ihrer bebilderten "Asta- Nielsen- Lesung", die mit allüblichen Autorenlesungen nicht vergleichbar ist. Cora Chilcott ließ mit künstlerischer Präsenz im wechselnden Tonfall ihrer Rede, unterstützt durch sparsam eingesetzte Mimik und Gestik die schon fast vergessene Person Asta Nielsen wieder aufleben.

Wie aus dem dänischen Mädchen aus ärmlichen Verhältnissen: "Im Ofen kein Feuerholz und die Speisekammer war leer", steht einer Autobiografie zu lesen, zum ersten Weltstar mit der Anfang des 20. Jahrhundert aufkommenden Kinofilmbranche wurde, stellte Cora Chilcott in anderthalb Stunden auf kurzweiligste Weise dar.

Cora Chilcott ließ es sich viel aufwändige Recherchearbeit und gedankliche Mühe kosten, um aus hunderten Puzzleteilen ihren Vortrag so zusammenzustellen, dass ein wahrheitsgetreues und somit auch ungeschöntes Lebensbild von Asta Nielsen entstehen konnte.

Zitate aus Nielsens Autobiografie, Meinungen von Freunden, Verehrern, … Lobgesänge und auch Schmähungen von Kritikern wurden von Vortragsautorin Chilcott zum aussagekräftigen Buch mit starken sprachlichen Bildern gebunden.

Die gezeigten Fotos mit Porträts von Asta Nielsen und von charakteristischen Filmausschnitten ergänzten den von Cora Chilcott mit fließender Leichtigkeit und emotionale Wirkung auslösenden, vorgetragenen Text.

Karl-Heinz Veit - Freies Wort 11/2023